Dark
Light
Dark
Light
Vorlage: FreePik, www.freepik.com/psd/book

Ausgabe 25 ist da!

1. März 2022

Die ewige Kanzlerin ist Geschichte und das Kapitel „Ampel“ beginnt. Grund genug, dem selbsternannten Fortschrittsbündnis eine eigene Ausgabe zu widmen. Zwar überschattet die Ukraine-Krise die Kernforderungen der Ampel – aber wir dürfen nicht vergessen, was sich unsere neue Regierung auf die Fahne geschrieben hat: Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und weitreichende Staatsreformen auf dem Rücken der Bürger. Auf der einen Seite kann sich die „Ampel“ über so viel Ablenkung wie den Ukrainekrieg nur freuen – auf der anderen Seite sitzen sie auch mit im Boot und gerade Annalena Baerbock wird sich jeden morgen wünschen, dass der Alptraum endlich aufhört.

Wie werden sich die kommenden 3,5 Jahre entwickeln? Wir haben einen Blick in die Zukunft gewagt. Während Chefredakteur Hannes meint, dass es mit einer anderen Regierung durchaus hätte schlimmer kommen können, ist für Chefredakteur Müller die neue Regierung jetzt schon eine Katastrophe. Unsere Leitartikel beleuchten wie immer beide Seiten einer Medaille.
Das findet ihr noch im Heft:

  • „Studenten Stehen Auf“: sechsseitiges Exklusivinterview mit der Freiheitsbewegung. Gerade die junge Generation litt schweigend unter der Corona-Krise. Mittlerweile platzt ihr der Kragen und sie bildet in vielen Städten das Rückgrat der Protestdemos.
  • KRAZ-Reportage: Ein Europäer im Libanon. Unter Gotteskriegern und Drogendealern. Unser Gastautor Johannes war im Urlaub der etwas anderen Art. Ein Bericht über ein Land am Boden.
  • Mythos Absolutismus: War die französische Monarchie liberaler als gedacht? Der Absolutismus mit dem bekannten „Sonnenkönig“ gilt als negativer Fixpunkt der Neuzeit. Erst nach 1789 konnte sich die Freiheit Bahn brechen. Unser Historiker Jang sagt: „Stimmt nicht!“
  • Investieren: Mit der Rolex zur Million. Luxusuhren als Investitionsobjekt. Die Zinsen sind noch immer niedrig und viele Leute wissen nicht, was sie mit ihrem Geld machen sollen. Wie wärs mit was Schönem zum Anfassen?
  • Eugen Sandow: Der erst Bodybuilder der Welt. Ein Königsberger erobert die Welt und gilt noch heute als Erfinder und Wegebereiter von Fitness und Bodybuilding.
    Dazu wie immer viele bunte Zahlen und Statistiken, die besten Lauterbach-Zitate, warum Immigranten Dänemark arm machen oder die Entwicklung der westlichen Ernährungsweise als Ursache für Krankheit und Fettleibigkeit.

Redaktion

Das Profil des libertärsten, reaktionärsten und heterofamilienfreundlichsten Magazins unter der Sonne.


Uns gibt’s auch gedruckt!


Alternative Medien unterstützen