Replik auf Brecht

1 Minute lesen

Unser Autor hat eines der bekannteren Ergüsse von Bertolt Brecht hier und da korrigiert. Wenn die Besten nicht vor Fehlern gefeit sind, wie sieht es dann erst mit Brecht aus? Aber lesen Sie selbst!

„Reicher Mann und armer Mann

Standen da und sahn sich an.

Und der Arme sagte bleich:

«Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich!»“

Doch so wie‘s bei Bertolt geht,

Der von Wirtschaft nichts versteht,

Gar so einfach ist es nicht

Wie in seinem Schmähgedicht.

Jeder gibt, was er bereit,

B’ruht’s auf Gegenseitigkeit.

Es hebt beiderlei Niveau –

Das ist a priori so!

Es find’t der Handel gar nicht statt,

Wenn man selbst „was Bessres“ hat.

Doch gefällt das Andre mehr,

Gibt man gern sein Eignes her.

Beide sind nun besser dran,

Ist der Handel erst getan.

Was ich item sagen will:

„Wirtschaft: kein Nullsummenspiel!“

3 Comments

  1. Da muss ich meinerseits den Autor korrigieren. Im letzten Vers hat sich ein Fehler eingeschlichen. Vielleicht war die Rechtschreibkorrektur auf Englisch gestellt. Jedenfalls sollte es "Ihnen" heissen, statt "item".

  2. Habe gerade gelernt, dass "item" tatsächlich and dieser Stelle gebraucht werden darf. Es heisst soviel wie "auf diese Weise".

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.