exc-5f342751d016fb05b203481b

Drei Gründe, warum Ricarda Lang für den Vorsitz der Grünen Jugend hervorragend geeignet ist

3 Min lesen

Ricarda Lang hat ihre Bewerbung zur Wahl für den Bundestag 2021 bekanntgegeben. Wir haben uns genau angeschaut, warum die Vizechefin der Grünen Jugend hervorragend für die ganz große Politik geeignet ist.

VOLKSNAH

Lang zeigt wie keine zweite Jungpolitikerin Volksnähe und Souveränität. Hier sonnt sie ihren Körper im Gartenpool und lässt die Seele baumeln, während ihre Bezüge weiterfließen. Damit zeigt sie sich vor allem mit Abermillionen von Bürgern solidarisch, die bei 35 Grad schuften müssen, um irgendwie über die Runden zu kommen. Urlaube werden ohnehin überbewertet, wegen CO2 und so und schließlich hat doch jeder Deutsche einen eigenen Pool im Garten.

MEISTERIN ZWEIER REALITÄTEN

Lang schafft es den schwierigen Spagat zwischen inhaltlichem Antikapitalismus und persönlichem Konsumverhalten dauerhaft zu meistern. Während viele Grüne häufig daran verzweifeln, auch das Wasser zu trinken, dass sie predigen, ist es der aufstrebenden Jungpolitikerin schlichtweg egal, was die Leute von ihr halten. Nannte man derartiges Verhalten bis vor wenigen Jahren noch Heuchelei, ist es D E R neue Stil der neuen 20er Jahre. Vorne Pfui, hinten hui, oder so ähnlich. Lang wollte Fastfood-Werbung verbieten. Warum? Ist doch klar! Jeder Deutsche weiß doch ohnehin schon wie GEIL McDonalds ist. Dann könnte man die freien Werbeminuten doch auch für die Grünen verwenden, oder?

GESUNDHEITSEXPERTE

Lang setzt sich seit Jahren für Lohngleichheit und das Pflegepersonal ein. Hier sieht man die ambitionierte Jungpolitikerin auf ihrer großen Sommertour als Pflege- und Gesundheitsexpertin. Und auch die Reaktionen der Pflegeangestellten ist durchweg positiv: „Endlich sagt uns jemand mit Erfahrung, was das Wichtige an unserem Beruf ist“, meinen die Krankenschwester_innen im Chor. Dass Lang mittlerweile eine renommierte Gesundheitsexpertin ist, zeigt auch ihr eigener Lebensstil. Bei vielen Unfällen im Straßenverkehr sind Radfahrer betroffen. Und für die setzen sich die Grünen ein. Mittlerweile haben erste Studien ergeben, dass man mit einer polsterartigen Schutzweste Verletzungen vorbeugen könne. Lang trägt seit ca. 2017 eine dieser Westen permanent unter der Bekleidung. Gesundheit zuerst!

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.