exc-5f684328dc971b4710813962

Messerscharfes Wochenende

1 Minute lesen

Am Wochenende ging es wieder heiß her. Während manche vielleicht das schöne Wetter nutzten und die sommerlich warmen Tage in der Natur verbrachten, eskalierte anderenorts das freudige Treiben der nächtlichen Partyszene.

So kam es in gleich vier verschiedenen Bundesländern, darunter Bremen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen zu Messerattacken. Manche gingen mit leichter bis schwerer Körperverletzung noch halbwegs glimpflich aus und endeten für die Opfer im Krankenhaus.

Im niedersächsischen Wiesmoor jedoch wurde ein 22-Jähriger an einer Tankstelle mehrmals von einem Messer erwischt und verstarb. Im baden-württembergischen Rasstatt wurde eine 36-Jährige mutmaßlich im Streit mit ihrem gleichaltrigen Mann mit mehreren Messerstichen getötet. Ein weiterer Mann, der sich in der Wohnung befand, erlitt ebenfalls schwere Verletzungen durch ein Messer. Die Devise lautet also: Vorsicht vor scharfen und spitzen Gegenständen!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.