Dark
Light
Dark
Light
exc-5f74284c819c8606858b1522

Demokraten wollen Biden ins Amt kaufen

30. September 2020

Bereits letzte Woche berichteten wir über die verwirrten Äußerungen von ‚Sleepy Uncle Biden‘. Kann ein komplett seniler Mensch tatsächlich zum Präsident der Vereinigten Staaten gewählt werden? Unter normalen Umständen würde es nie soweit kommen und Biden wäre längst im Heim.

Wir schreiben aber das Jahr 2020 und leben in einer Clownwelt. In der könnte das passieren, was die deutschen Mainstream-Medien sich sehnlichst herbeiwünschen: Biden könnte tatsächlich Trump vom Thron stoßen.

Die Investigativjournalisten von ‚Project Veritas‘ haben ein unglaubliches Video zugespielt bekommen, das eindeutigen Wahlbetrug zeigt, durch den Biden ins Amt gefälscht werden könnte. Ein Wahlhelfer kauft den Stimmzettel eines Wählers mit samt persönlichen Daten ab. Dieser Wahlbetrug soll aber kein Einzelfall sein, sondern System haben: Auf weiteren, verdeckten Aufnahmen von ‚Project Veritas‘ erklärt ein ehemaliger Mitarbeiter der demokratischen Kongressabgeordneten Ilhan Omar, dass der Wahlbetrug ihre Idee war.

Das Video wurde mittlerweile über 4 Millionen mal auf Twitter angesehen! Auch Donald Trump hat es geteilt. Es wird also noch ein großes Nachspiel geben. Die Demokraten scheinen sich jedenfalls sicher zu sein, dass Biden es niemals so schaffen wird und machen wieder mal das, was sie am besten können: Lügen und betrügen.

Miró Wolsfeld

Miró begann im Zuge der Montagsmahnwachen sich für Politik zu interessieren und Dinge zu hinterfragen. Anschließend wechselte er von den eher linken Mahnwachen ins libertäre Lager und startete mit seinem YouTube-Kanal UNBLOGD durch, der mittlerweile zwei Mal gelöscht wurde. Miró ist nach dem katalanischen Maler Joan Miró benannt und lebt in der Eifel.


Uns gibt’s auch gedruckt!


Alternative Medien unterstützen