exc-603361fd520a7560ba94bd40

Lockdown lockern?

1 Minute lesen

Am Wochenende kam das erste Mal der Frühling durch. Bei mildem sonnigem Wetter zog es etliche Leute nach Draußen in die Parks, Wälder und in Bonn, Köln und Düsseldorf an die Rheinpromenade und das trotz Corona-Lockdown. In Düsseldorf musste die Polizei beim Aufkommen von Menschenmassen besonders hart vorgehen. Allein am Samstag hagelte es 150 Knöllchen, hauptsächlich wegen illegalen Menschenansammlungen. Um diese Problematik am Sonntag vorzubeugen, sperrte die Polizei Düsseldorf am Sonntag die Freitreppe.

Ab heute gibt es Lockerungen in Nordrhein-Westfalen. Der Ministerpräsidenten-Konferenz und Angela Merkel zum Trotze setzte sich Armin Laschet durch und übt nun Dominanz als CDU-Parteivorsitzender:

Ab heute dürfen Baumärkte Blumen verkaufen. Das restliche Sortiment bleibt zwar weiterhin unter Verschluss, aber wenigstens das Gartencenter öffnet. Außerdem gibt es noch eine drastische Verbesserung: Außensportanlagen dürfen wieder öffnen.

Wer also Lust hat Tennis zu spielen, darf das nun ganz legal zu zweit oder sogar zu mehreren Personen, solange alle einem Haushalt angehören.

Da kommt Frühlingsstimmung auf.

0 Comments

  1. Vorsicht Leute! Es handelt sich nur um das kurzweilige Zuckerbrot (welches bereits schon äußerst mager ausfällt). Die kommende Peitsche wird umso härter sein.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.